Waschbeckenunterschrank „Madrid“ FMD 901-007 zwetschge/weiß

Das Modell:

Beim Waschbeckenunterschrank Madrid von der Firma FMD Möbel handelt es sich um einen klassischen Waschtischunterschrank mit zwei Türen und ohne einen zusätzlichen Einlegeboden. Das Modell eignet sich ideal zum Verstauen von Putzutensilien, großen Flaschen oder Toilettenpapier. Der obere Boden besitzt einen Ausschnitt für das Siphon. Rund um den Ausschnitt befindet sich eine Schiene, die das Eindringen von Feuchtigkeit in das Holz verhindert. Das Design des Schrankes orientiert sich an zeitgemäßen und modernen Möbelstücken. Die weißen Türen harmonieren mit dem Korpus in einem dunklen Braunton, die beiden Metalltürgriffe verleihen dem Schrank nochmals Eleganz. Anstelle von Stellfüßen besitzt der Waschbeckenunterschrank längere Seitenteile, auf denen der gesamte Schrank zum Ruhen kommt.

Das Material:

Der Korpus wie auch die Front des Waschbeckenunterschranks Madrid bestehen aus einer mit Melamin beschichteten Spanplatte. Die Beschichtung ist in weißem und braunem Holzdekor gehalten.

Die Größe:

Der Schrank besitzt eine Breite von 64 Zentimetern, eine Tiefe von 33 Zentimetern und eine Höhe von rund 56,6 Zentimetern. Die Rückwand endet auf der hälftigen Höhe, der Siphonausschnitt ist ungefähr 8 x 22 Zentimeter groß.

Der Aufbau:

Auch der Waschbeckenunterschrank Madrid wird in Einzelteilen geliefert. Bereits beim Öffnen der Verpackung ist Vorsicht geboten. Anstelle eine zusätzliche Montageanleitung beizulegen, druckt der  Hersteller die Anleitung auf der Umverpackung ab. Dem Schrank liegen die benötigten Dübel und Schrauben bei, ein Akkuschrauber ist nicht unbedingt vonnöten. In unserem Test empfanden wir den Aufbau als sehr einfach und rasch. Da kein Akkuschrauber benötigt wird, eignet sich der Waschbeckenunterschrank sehr gut für eher handwerklich schlecht ausgestattete Haushalte. Einzig der Siphonausschnitt kann Probleme bereiten. Dieser ist sehr klein bemessen, sodass er eventuell vergrößert werden muss. Ist dies der Fall, sollte das nun offen liegende Holz mit einem Schutzlack versehen werden.

Die Qualität:

Qualitativ konnten wir beim Waschbeckenunterschrank Madrid keinerlei Mängel feststellen. Einzig eines unserer Testmodelle wies leichte Schäden an den Kanten auf, die jedoch dem Transport geschuldet waren. Die Kanten der einzelnen Bretter wurden vom Hersteller sorgfältig verleimt, die Lochungen stimmen überein und der Schrank wackelt selbst im leeren Zustand nicht.

Fazit:

Insgesamt hat es dieser Waschbeckenunterschrank verdient, auf den zweiten Rang zu kommen. Die Optik mit den farblich abgesetzten Seitenteilen ist ansprechend, der Schrank an sich sehr robust und der Aufbau überraschend einfach. Ein wenig ärgerlich ist, dass auch dieser Schrank keinen Regalboden besitzt. Ebenso bieten die durchgehenden Stellwände keine Möglichkeit, Bodenunebenheiten auszugleichen. In unserem Test passte der Waschbeckenunterschrank problemlos unter ein Waschbecken, im Gästebad jedoch verhinderten die Wasseranschlüsse den direkten Wandanschluss. Durch die halbhohe Rückwand war es nicht möglich, den Schrank direkt an die Wand zu stellen. Allerdings ist es möglich, die Rückwand leicht auszuschneiden, um den Schrank optimal an die räumlichen Begebenheiten anzupassen.

FMD 901-007 Waschbeckenunterschrank Madrid 7 B/H/T ca. 64 x 56,5 x 33 cm zwetschge/weiß

4.3 von 5 Sternen 4.3 von 5 Sternen bei 91 Kundenbewertungen
Zum Angebot

Kommentare